Tipps und Tricks aus dem Netz - Deine Informationen aus dem Internet

Tipps und Tricks

Ja, nun ist es endlich so weit. Ich habe endlich eine eigene Internetseite. Mit Mandarina-learning.com habe ich mir ja einen kleinen Traum erfüllt. Und da ich alles andere als geizig bin, möchte ich Euch jetzt meine Lieblingsseiten im Internet vorstellen. Diese haben enorm viele wertvolle Informationen und Produkte zu bieten. Ich schreibe einfach ein paar Tipps und Tricks auf:

- Ich habe mich schon lange nach einem Auto gesehnt und was liegt da nicht näher, als sich ein Auto kaufen? Gesagt, getan. Aber schon danach ging der übliche organisatorische Stress los, den man in Deutschland einfach mitmachen muss. Es ging natürlich um mein Kennzeichen und das Auto anmelden. Ich suchte mir ganz einfach mein Wunschkennzeichen aus. Welches Kennzeichen ich genommen habe, verrate ich hier natürlich nicht. Ich kann jedoch verraten, dass ich das Kennzeichen bei diesem Shop gekauft habe Nicht, dass ihr mich noch stalked. Und siehe da, es war doch gar nicht so schlimm wie ich immer dachte. Ich hatte dann ein schönes klares Wunschkennzeichen und konnte Stolz auf meine Auto sein.

- Ich liebe zudem meinen Garten sehr! Der ist wirklich wirklich toll. Viele Pflanzen kann man online kaufen. Ich persönlich bin ein großer Fan von verschiedenen Pflanzen. Zu meinen Lieblingspflanzen gehören zum Beispiel die blühenden Hortensien. Diese sind nicht nur schön anzuschauen, sondern lassen sich auch perfekt pflegen.Außerdem habe ich bei mir noch englische Rosen gepflanzt.

- Für Euer Haus kann ich Euch nur empfehlen isolierte Fenster und Türen zu nehmen. Ich habe beim Fenstereinbau ganz genau auf die richtige Isolierung geachtet und spare dadurch sehr viel Strom. Besonders bemerkbar hat sich das gemacht, als ich meine Kunststofffenster eingebaut habe.

- Dann möchte ich Euch noch über einen sehr tollen Blog zum Thema Abnehmen und Spiegelreflexkameras informieren. Das ist einfach der Lifestyle Blog schlecht hin. Da wird alles sehr genau und total klasse erklärt. Das kann mich sich echt nicht vorstellen, aber das funktioniert mit den dort erläuterten Tipps und Tricks einfach klasse. Da hat man nie Hunger und verliert trotzdem Pfunde. Und dann kann man seine eigenen Ergebnisse auch noch mit der perfekten digitalen Spiegelreflexkamera fotografieren. Wenn das kein Highlight ist weiss ich auch nicht. Den Blog zum Abnehmen im Schlaf ist echt der Oberknaller.

- Ich habe zusätzlich noch ein Studium angefangen und ich kann soviel verraten: Es ist klasse. Es macht definitiv Spass, die Leute sind nett und Zeit zum studieren habe ich auch noch. Es aber auch so, dass ich extrem viel lernen muss und das kann manchmal echt anstrengend sein. Da ich mich sehr für Events und tolle Veranstaltungen interessiere, wusste ich sofort das Eventmanagement das richtige für mich ist. Ein Eventmanagement-Studium lehrt einem wirklich alles wichtige Wissen, was man für den späteren Beruf als Eventmanager so braucht. Da kann man echt nicht knurren. Allgemein kann ich jedem, der sowohl ein Abitur hat, als auch zusätzlich das nötige Kleingeld, zu einem Studium raten. Es steigert einfach enorm die Zukunftschancen. Natürlich ist es auch eine Option, dass man an der Uni Marketing studiert.

- Um nochmal auf das Thema Blogs zurückzukommen: Es gibt ja nun wirklich massenhaft Blogs. Es verhält sich mit den Blogs im Internet ja eher so wie das Sand am Meer. Es hört nie auf. Deshalb finde ich es sehr schwierig, da die wirklich guten Blogs zu finden. Aus diesem Grund möchte ich Euch folgenden Blog echt ans Herz legen. Diverse Tipps aus dem Garten finden ihr dort und es ist hervorragend geschrieben. Der Blog für Haus und Garten mit tollen Fotos und immer die besten News und Empfehlungen. Aus meiner Sicht ist es toll, wenn man einen gepflegten und grünen Garten besitzt und da einfach sich wohlfühlen und entspannen kann.

- Ich persönlich finde zusätzlich, zu allem was man an Materiellem besitzt, ist der eigene Körper das größte Kapital. Sprich, diesen sollte man tunlichst fit halten und sich gesund ernähren. Aber das ist definitiv nicht alles. Aus meiner Sicht ist es enorm wichtig, dass man Muskelaufbau mit Nahrungsergänzungsmitteln (der Link führt Euch zu einem sehr guten Produzenten von diesen Mitteln) betreibt und somit nicht nur das Gesamtbild von einem selbst verbessert sondern auch gesundheitlichen Problemen wie Rückenschmerzen oder Gelenkproblemen vorbeugt und bis ins hohe alter fit und aktiv mit Sport bleibt. Das hält fit und schlank und man ist extrem gut drauf. Daher ist Muskelaufbau so wichtig, denn wer Muskeln aufbaut hat immer ein robusteren und fitteren Körper als jemand der keine Muskeln aufbaut.

Digitale Spiegelreflexkameras sind auch noch son bischen mein Ding geworden. DSLR machen einfach die besseren Bilder und sind aus meiner Sicht nicht mit "normalen" Digitalkameras zu vergleichen. Die meisten Kompaktkameras schaffen einfach nicht die Tiefe. Sehr empfehlenswert finde ich da die Canon EOS Modelle. Diese Spiegelreflexkameras haben es echt drauf und können 1a Bilder machen. Da kann man echt nicht meckern.

- Für meine Lieblingstiere, den Hunden habe ich mittlerweile sehr viel Hundezubehör. Am liebsten trage ich ihn allerdings in seiner Hundetasche von fashydogs.de rum.

So das war es soweit von mir. Ich hoffe, ihr konntet einige Tipps und Tricks von mir verwenden und anwenden und seid jetzt echt total happy und positiv drauf. Euer Axel von Mandarina-Learning